3. Dezember Banner HPDer 3. DEZEMBER | ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Zu diesem Anlass organisieren wir seit 2012 an diesem Tag verschiedenste öffentliche Aktionen um auf die Rechte von Menschen mit Behinderung aufmerksam zu machen (seit 2018 unter unserem neuen Vereinsnamen WINK Inklusion, davor unter unserem alten Namen Netzwerk Inklusion). Folgende Aktionen gab es über die Jahre:

Ein Konzert der WINK Band am Korneuburger Adventmarkt (2018). Die Bühne wurde selbstverständlich genutzt um über den Wunsch nach einer inklusiven Gesellschaft zu sprechen. Unter dem Hashtag #WINKbewegt haben wir auf Facebook Videobeiträge zum Thema »Rückschritte in der Sozialpolitik für Menschen mit Behinderung« gesammelt. Dazu gab es einen Flashmob am Hauptplatz Korneuburg. Gemeinsam mit UnterstützerInnen gingen wir rückwärts durch die Straßen um auf diese Problematik aufmerksam zu machen.012016 haben wir mit Schildern eine konsequentere Umsetzung der UN-Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderung eingefordert.0203040506072015 gab es ein gemeinsames Singen von SchülerInnen mit und ohne Behinderung am Hauptlatz Korneuburg.0809Wir organisierten zahlreiche inklusive Sportveranstaltungen: Basketball, Handball, ein Special Needs Fußballturnier, ein Schachturnier, gemeinsames Turnen etc.1011Außerdem gab es zahlreiche Infoveranstaltungen, mit Vorträgen und Podiumsdiskussionen zu verschiedenen Themen, wie etwa: Bildung und Beschäftigung (Jobcoaching), inklusiv leben und wohnen, altern, Barrierefreiheit etc.1214Der 3. Dezember bleibt für uns ein Fixpunkt für öffentlichkeitswirksame Aktionen im Sinne der Inklusion. 2019 fällt er auf einen Dienstag, weshalb wir möglicherweise schon am Samstag den 30.11.2019 oder Sonntag den 1.12.2019 etwas organisieren werden. Ihr werdet die Informationen rechtzeitig hier und auf unserer Facebook-Seite finden.

Zurück zum Seitenanfang